DinkelPancakes4

Spelt pancakes with strawberry sauce // Dinkel-Pancakes mit Erdbeersauce

Scroll down for ENGLISH version.

DEUTSCH: Einen wunderschönen Sonntagmorgen euch allen! Endlich ist etwas von Sommer zu spüren. Da schmecken heimische Schätze wie z.B. Erdbeeren gleich doppelt so gut. Wie wäre es also mit Dinkel-Pancakes und einer leckeren Sauce aus frischen Erdbeeren zum Frühstück? Klingt gut? Ist auch super schnell gemacht! Ganz im Sinne guten Vorankommens mit meiner Masterarbeit hier also nur ganz fix die Zutaten und das Rezept.Read More »

Strawberry & avocado smoothie // Erdbeer-Avocado Smoothie

Click HERE for English version.

Und wie angekündigt geht es weiter mit schnellen und gleichzeitig super leckeren, sättigenden Frühstücksideen, die ganz viel Energie am Morgen geben. Heute in trinkbarer Form. Seit ich in Kenia war, liebe ich Avocados an meinen Smoothies. Zwar sind sie hier nicht so perfekt reif und cremig wie dort, aber bei einem Smoothie ist das auch nicht ganz so wichtig wie z.B. bei Guacamole. Falls ihr nirgends optimal gereifte Avocados findet, kauft euch einfach die harten Avocados und legt sie z.B. mit einem Apfel in eine braune Papiertüte. Nach einigen Tagen (einfach mal fühlen) hat das austretende Ethylen dann ganze Arbeit geleistet und eure Avocado ist einsatzbereit!Read More »

Schwarzwald-MISO Stand bei der Next Organic 2015

Next Organic 2015 – meine Highlights

DSC02709Auch in diesem Jahr war ich wieder auf der Next Organic in Berlin auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof unterwegs. Diesmal sogar gleich in doppelter Mission – zum einen natürlich, um die neuesten Trends der Food-Szene für euch aufzuspüren, zum anderen aber diesmal auch als “Aussteller-Gehilfin”, um Peter von Schwarzwald-MISO am Stand zu unterstützen. Er ist einer der Gewinner des diesjährigen Start-Up Wettbewerbs. Von Miso-Pasten aus dem Schwarzwald sowie meinen weiteren Messe-Highlights möchte ich euch an dieser Stelle heute gern berichten.Read More »

Kokos-Chia-Pudding mit Sauerkirsch-Joghurt

Kokos-Chia-Pudding

Da in Berlin einfach zu viel los ist, schreibe ich die Endzüge meiner Masterarbeit in Brandenburg auf dem Land bei meinen Eltern fertig. Hier habe ich Ruhe um mich herum, fernab vom Berliner Großstadttrubel (mit ihren tollen Foodmessen, täglich neu eröffnenden neuen Restaurants, ausgefallenen Food Trucks und und und). Da ich natürlich eigentlich an meiner Masterarbeit schreiben soll/muss/will, ist es vielleicht nicht so schlau, all meine Energie in lange Blogeinträge zu investieren. Wer hier regelmäßig mitliest, weiß, ich habe einen Hang dazu, lang und ausführlich über Zutaten zu plappern (z.B. über Zuckerarten, Zichorienwurzel, Quinoa oder aber Kräuter). Ich informiere eben gern, über die Dinge, die ich zum Kochen lieb gewonnen habe.🙂Read More »

Grapefruit salad with sumac dressing // Grapefruit-Salat mit Sumach-Dressing

Grapefruit-Salat mit Brunnenkresse, Basilikum und Sumachdressing

Ich weiß, der Sommer steht vor der Tür – aber dieses tolle Rezept muss ich unbedingt noch loswerden bevor dann in den nächsten Wochen Spargel, Rhabarber, Erdbeeren die Überhand gewinnen. Nachdem ich ja schon seit längerer Zeit immer wieder gern Rezepte vom israelischen Koch Yotam Ottolenghi mit mehreren Restaurants in London nachkoche, bin ich nun endlich auch im Besitz eines Ottolenghi-Kochbuches. “Genussvoll Vegetarisch” heißt es und dies hier war das erste Rezept aus dem Buch, das ich ausprobiert habe.

GrapefruitSalat
Demnächst wird es auch eine ausführliche Rezension zum Buch geben. Heute aber erstmal nur kurz und knapp das Rezept vom super leckeren Grapefruit-Salat. Ihr solltet definitiv etwas mehr Zeit als für einen gewöhnlichen Salat mitbringen, da das Filettieren der Grapefruits recht mühsam ist und der Grapfruit-Sirup für das Dressing eingekocht werden muss und anschließend noch Zeit zum Abkühlen braucht.Read More »

Carrot Cupcakes zum Osterfest

Hallo ihr Lieben,

Deutschland hat mich wieder. Aber was ist das nur für eine Begrüßung – Kälte, Sturmtief, Schnee zum Ostermontag? Hallo? Ich dachte ich komme zurück und hier bricht der Frühling ein. Ich bin doch jetzt äquatoriales Klima gewöhnt, wo selbst im Winter noch 25°C Tagestemperatur herrschen. Nun ja, wie es scheint müssen wir uns diese Ostern den Frühling selbst herbei backen. Und wie sollte das besser gehen als mit diesen zuckersüßen Karotten-Cupcakes. Nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch super lecker! Da scheint zumindest im Bauch gleich die Sonne!

CarrotCupcakes
Das Rezept habe ich etwas abgewandelt von Pinch of Yum übernommen.Read More »

AuberginenKuku_CookingWorldtour1

Iranisches Auberginen Kuku (kuku-ya bademjan) – ein Gastbeitrag von Becky

….. Trommelwirbel ….. − PREMIERE! Der erste Gastbeitrag auf CaroKocht! Heute bloggt die liebe Becky für euch. Danke Becky, ich freue mich wirklich riesig darüber, dass ich dich heute bei mir als Gast begrüßen darf! Bald wird es auch einen Gastbeitrag von mir auf Beckys Blog geben – dabei habe ich mich endlich mal der kenianischen Küche gewidmet, so viel soll schon mal verraten sein. Aber nun erstmal viel Spaß beim Lesen und Nachkochen von Beckys tollem Auberginen Kuku!

Hallo ihr Lieben,

zuerst einmal möchte ich mich kurz vorstellen: Ich bin Becky und blogge mich normalerweise auf meinem Blog Cooking Worldtour einmal durch alle Länderküchen der Welt. Dabei haben wir in einem Jahr rund 50 Staaten besucht, einige davon auch mehrfach. Es ist sehr spannend, die Welt auf diese Art und Weise zu entdecken: Was haben viele Küchen gemeinsam, wie unterscheiden sie sich voneinander? Heute freue ich mich sehr, dass ich bei Caro zu Besuch sein darf und habe euch allen ein Auberginen-Kuku aus dem Iran mitgebracht.

AuberginenKuku_CookingWorldtour2Read More »

Vietnamese veggie broth // Vegetarische Vietnamesische Brühe

Wan-Tan Suppe

Heute geht es weiter mit den versprochenen Verwendungsideen für meine im letzten Beitrag vorgestelle asiatische Basis-Brühe. Wan-Tan Suppe mag ich vor allem, wenn ich pürierte, cremige Suppen mal wieder über hab. Das kann ja im Winter durchaus mal vorkommen. Und genau dann kommt so eine klare heiße Brühe gepaart mit einer sättigenden Suppen-Einlage gerade richtig!

WantanSuppe1
In diesem Fall hier enthalten meine kleinen Teigteilchen eine Füllung aus gehackten rohen Garnelen und Wasserkastanien. Der Suppe habe ich außerdem noch Zucchini- und Möhrenscheiben beigegeben. Letztlich sind eurer Kreativität da aber keine Grenzen gesetzt. Andere interessante Füllungen wären z.B. für die fleischlose Variante pürierte grüne Erbsen mit frischer Minze und Frischkäse oder aber Shiitake-Pilze mit Spinat und Tofu, wenn’s vegan sein soll. Verwenden lassen sich auch saisonale Gemüsesorten gut wie z.B. Pastinaken, Steckrüben, Topinambur oder Rote Beete. Durch entsprechende Gewürze kann man dem ganzen einen asiatischen Touch geben. Weiterhin eignen sich gehackte Karotten, Zucchini, Chinakohl, Brokkoli, Pak Choi, Edamame, Avocado, Hülsenfrüchte aller Art und und und…Read More »

Vietnamesische Basis-Brühe (vegan)

Der Wetterbericht zeigt mir derzeit, dass es in der Heimat wohl gerade doch mal etwas winterlicher zugeht. Während ich in Nairobi bei heißen 28-32°C vor allem von eiskalten Smoothies (mein neuer Favorit ist Avocado-Banane-Papaya), sowie von frischen Salaten und schnellen Pfannengerichte lebe, möchte ich euch diese tolle Suppe hier trotzdem nicht vorenthalten! Habe sie in Deutschland zubereitet und für euch dokumentiert.🙂Read More »