Zucchini risotto with rosemary-roasted tomatoes // Zucchini-Risotto mit Rosmarin-Tomaten

Click HERE for English version.

zucchini-risotto3
Und weiter geht’s mit sommerlich leichter Küche. Zucchini und Tomaten aus heimischen Gefilden – eine Traumkombi kann ich nur sagen! Das Risotto geht schnell, macht so gut wie keine Arbeit und gelingt garantiert. Die Rosmarin-Tomaten geben dem Ganzen noch ein bisschen mehr Pfiff.

Zutaten (für 2 Personen)

  • 180 g Risotto-Reis
  • 1 kleine Zwiebel
  • 400 g Zucchini
  • 120 ml Weißwein
  • Ca. 700 ml heiße Gemüsebrühe
  • 8-10 kleine Rispentomaten
  • 1 Rosmarinzweig (oder 1 TL getrockneter Rosmarin)
  • 2 EL frisch geriebener Pecorino (bzw. etwas mehr nach Belieben)
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Zucchini putzen und zu 2/3 in Würfel, den Rest in Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten. Wenn die Zwiebel schön glasig ist die Zucchini-Scheiben dazugeben und kurz anbraten. Die Scheiben herausnehmen und beseite stellen. (Man gibt sie am Ende wieder dazu, sodass eine schönere Optik entsteht – natürlich könnt ihr die Zucchini auch einfach komplett in Würfel schneiden und in mit einmal in die Pfanne geben.) Nun die Zucchini-Würfel ebenfalls anbraten. Den Reis hinzugeben und kurz mitbraten, sodass auch dieser glasig wird.

Nun alles mit Weißwein ablöschen. Dann so viel heiße Brühe zum Reis geben bis dieser komplett von Flüssigkeit bedeckt ist. Unter Rühren das Risotto köcheln lassen bis ein Großteil der Flüssigkeit vom Reis aufgesogen wurde. Dann erneut Brühe angießen. Den Vorgang so lange wiederholen, bis der Reis bissfest gegart ist und das Risotto eine schön cremige Konsistenz hat (je nach Reissorte ca. 20 Minuten).

Die Tomaten waschen und gut abtrocknen, dabei wenn möglich den Strunk nicht entfernen. Dann ca. zwei Minuten lang in einer Pfanne mit heißem Olivenöl und Rosmarin schwenken. Die bereits gebratenen Zucchini-Scheiben wieder zum Risotto geben und noch 2 EL Pecorino unterrühren. Zum Abschluss das Risotto salzen und pfeffern und zusammen mit den Rosmarin-Tomaten auf tiefen Tellern anrichten. Nach Belieben noch mehr frischen Pecorino darüber reiben.

zucchini-risotto2 zucchini-risotto1

Wirklich einfach oder? Welche Risotto-Variationen kocht ihr denn so momentan? Über Kommentare mit euren Ideen freue ich mich natürlich!


ENGLISH

Zucchini risotto with rosemary-roasted tomatoes

zucchini-risotto3
Ingredients (serves 2)

  • 180 g risotto rice
  • 1 small onion
  • 400 g zucchini
  • 120 ml white wine
  • Ca. 700 ml hot vegetable broth
  • 8-10 small tomatoes on the vine
  • 1 rosemary twig (fresh is best, but you can use 1 tsp dried rosemary as well)
  • 2 tbsp freshly grated pecorino cheese (or more if you like)
  • olive oil
  • salt and pepper, freshly ground

Method

Clean the zucchini and dice about 3/4, slice the remaining part. Finely chop the onion and fry in some olive oil in a large non-stick pan on medium heat. Once onion is transluscent add the zucchini slices. Fry until lightly golden, then remove slices and keep warm. Now add zucchini cubes and fry a little. Add rice and fry until transluscent as well.

Deglaze with the white wine. Now add just as much hot broth until everything is covered. Let your risotto simmer while stirring with a wooden spoon until most of the liquid has been absorbed. Add broth again. Repeat until rice is soft but still firm to the bite and your risotto looks creamy. (Depending on the type of rice you are using this will take approx. 20 mins.)

Wash the tomatoes and dry well but try to keep the vine intact. Now sauté them in hot olive oil together with the rosemary. Add your zucchini slices to the risotto, then add pecorino. Finally add salt and pepper to your taste and serve together with the rosemary tomatoes. Add more pecorino if you like.

zucchini-risotto2 zucchini-risotto1

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s