Spelt pancakes with strawberry sauce // Dinkel-Pancakes mit Erdbeersauce

Scroll down for ENGLISH version.

DEUTSCH: Einen wunderschönen Sonntagmorgen euch allen! Endlich ist etwas von Sommer zu spüren. Da schmecken heimische Schätze wie z.B. Erdbeeren gleich doppelt so gut. Wie wäre es also mit Dinkel-Pancakes und einer leckeren Sauce aus frischen Erdbeeren zum Frühstück? Klingt gut? Ist auch super schnell gemacht! Ganz im Sinne guten Vorankommens mit meiner Masterarbeit hier also nur ganz fix die Zutaten und das Rezept.Read More »

Carrot Cupcakes zum Osterfest

Hallo ihr Lieben,

Deutschland hat mich wieder. Aber was ist das nur für eine Begrüßung – Kälte, Sturmtief, Schnee zum Ostermontag? Hallo? Ich dachte ich komme zurück und hier bricht der Frühling ein. Ich bin doch jetzt äquatoriales Klima gewöhnt, wo selbst im Winter noch 25°C Tagestemperatur herrschen. Nun ja, wie es scheint müssen wir uns diese Ostern den Frühling selbst herbei backen. Und wie sollte das besser gehen als mit diesen zuckersüßen Karotten-Cupcakes. Nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch super lecker! Da scheint zumindest im Bauch gleich die Sonne!

CarrotCupcakes
Das Rezept habe ich etwas abgewandelt von Pinch of Yum übernommen.Read More »

Pumpkin Pie ♥

Seit mehreren Wochen dümpelt der Entwurf für diesen Pumpkin-Pie-Beitrag auf meinem Rechner herum. Im Oktober bereitete ich diesen leckeren “Kuchen” erstmalig zu. Den Artikel dazu schrieb ich dann auf meinem Heimatbesuch in der Weihnachtszeit bei Kerzenschein und Sturm und Regen draußen. Jetzt hätte ich natürlich das Rezept aufsparen und gleich zu Beginn der nächsten Kürbissaison posten können. Aber all die Arbeit, und dann acht Monate warten. Och nöö. Darum also heute ein Kürbisrezept im Januar. Warum denn auch nicht? Ich finde Pumpkin Pie nun weder besonders weihnachtlich noch jahreszeitentypisch. Kürbisse sind schließlich lagerfähige Geschöpfe, die nicht nur während der Haupt-Kürbissaison im Herbst Aufmerksamkeit verdienen!

PumpkinPieRead More »

Kreative Resteverwertung: Spekulatius-Brotaufstrich

Wer kennt es nicht: die Weihnachtszeit ist vorbei, aber im Regal stapeln sich mal wieder die Plätzchenreste. Man musste ja auch unbedingt gleich fünf Sorten backen und beim Einkaufen trotzdem noch die Dinge in den Korb legen, für die zu Hause beim Backen die Zeit dann doch nicht mehr gereicht hat. Bevor all die Plätzchen aber in euren Blechdosen vor sich hin vegetieren, bis sie im nächsten Jahr vor Weihnachten dann steinhart wieder zum Vorschein kommen, habe ich in diesem Jahr eine Idee für euch: selbstgemachter Brotaufstrich aus Plätzchenresten.

spekulatiuscreme5

Read More »

Weihnachtlicher Apfelmuskuchen

froheweihnachtengugl2
Wie in jedem Jahr gab es heute den geliebten Weihnachtsgugl. Euch allen wünsche ich ein frohes Fest! In den nächsten Tagen, wenn hier etwas Ruhe einkehrt, folgen wieder neue Rezepte für euch auf dem Blog. Eure Caro

CAROKOCHT

Alle Jahre wieder…Kuchen backen für den Weihnachts-Kaffeetisch. Dieser Kuchen darf zu Weihnachten einfach nicht fehlen.

Apfelmusskuchen

Vor ein paar Jahren fand ich das Rezept auf Diana’s Desserts und war sofort hellauf begeistert. Ein saftiger weihnachtlicher Gewürzkuchen mit einer super leckeren Frischkäseglasur. Was ich besonders an diesem Rezept mag, ist, dass ich so viele Zutaten aus dem eigenen Garten meiner Eltern verwenden kann.

View original post 263 more words

Mohn-Pflaumenmus-Plätzchen und Eindrücke aus Kenia

Ich weiß, dieser Beitrag hier war eigentlich für den ersten Adventssonntag angekündigt. Ich habe den Tag dann aber mit so viel Kochen und Weihnachtsbäckerei verbracht, dass ich am Ende zu k.o. war, um mich nochmal an den Laptop zu setzen. Nach einer einwöchigen Reise durch das ländliche Westkenia, war es nämlich mein einziger Tag in der letzten Woche, an dem ich überhaupt die Möglichkeit hatte mein eigenes Essen zu kochen. Entschuldigt also die Verspätung.Read More »

Mini Erbsen-Gugls mit Vanille-Frosting

Gugl_vorn Gugl_aufgereiht

Erbsen im Kuchenteig? Klingt verrückt – ich weiß. Solltet ihr aber echt mal probieren. Diese kleinen Schätzchen sind ja sowas von lecker. Wie ich auf die Idee gekommen bin? Nun ja, so ein Blog hat die teilweise nützliche – aber manchmal auch einfach nur amüsante – Funktion, mir die Suchbegriffe anzuzeigen, durch die Menschen auf meinem Blog gelandet sind. Oft sind diese recht logisch (“Blinis Tasse ausstechen”, das habe ich z.B. bei meinen Maracuja-Lachs-Blinis so gemacht), manchmal etwas ungewöhnlich (“Duft Nuss”) oder aber einfach nur lustig (“Geburtstagstorte mit Pralinen Risotto” – also dazu fällt mir wirklich nichts ein). In diesem Fall hier, brachte mich der Suchbegriff “Erbsen Nachtisch” darauf, diese kleinen Gugls zu backen. Auch wenn ich kurz überlegt habe, ob man nicht vielleicht Panna Cotta aus grünen Erbsen machen könnte. Aber irgendwie fielen mir dazu eher kräftige Vorspeisen ein, z.B. in der Kombi mit Lachs oder knusprigem Bacon und Minze dazu. Bei Gelegenheit werde ich auch das sicher mal probieren.Read More »

Devil’s Food Cake (plus spontane Devil’s Cupcakes)

DevilsFoodCake2 DevilsCupcakes

Ja, es ist warm. Und ja, das folgende Rezept ist alles andere als sommerlich, leicht und erfrischend… Aaaaaber wenn gute Freunde Geburtstag haben, verdienen sie sich nun mal eine tolle Geburtstagstorte, die nach ihrem Geschmack ist! Und vertraut mir – es lohnt sich. Dieser super saftige Kuchen ist einfach ein Traum von Schokolade! Und die Cupcakes aus Devil’s Food Teig und Frosting machen auch echt was her. Außerdem praktisch für die lieben Mitbewohner, die so eine Kostprobe bekommen ohne dass der Kuchen angeschnitten werden muss. 😉Read More »