Melonen-Basilikum-Agua (inspiriert von den mexikanischen “aguas frescas”)

AguadeSandia AguadeSandia2

Das schöne Wetter hält an – und wenn morgens die Sonne durchs Küchenfenster scheint, womit kann der Tag dann besser starten als mit einem erfrischenden selbstgemachten Getränk? Wassermelonen haben gerade Saison und schmecken einfach nur fantastisch. Abgesehen davon, dass man sie natürlich pur essen, in den Obstsalat geben, oder gar angebraten zu Salat mit Feta servieren kann, eignen sie sich eben auch super in Getränken.

In Mexiko gibt es eine ganze Kultur von “aguas frescas“, also frischen Frucht-Wassern. Sie sind allesamt super lecker und total einfach herzustellen. Im Prinzip wird die geschmacksgebende Zutat einfach fein püriert oder ausgepresst und dann mit Wasser angerührt und gesüßt. Die Mexikaner lieben es da sehr süß! Beliebte Sorten sind beispielsweise “agua de sandia” (Melonenwasser), “agua de jamaica” (eine Art Eistee aus Hibiskusblüten), “agua de tamarindo” (Wasser mit Tamarindenpaste), “agua de limón” (Wasser mit reichlich ausgepresstem Limettensaft und Rohrzucker) und noch viele viele mehr…Read More »

Grüner Smoothie in Brombeer-Gesellschaft :-)

Und noch ein Sommerrezept! 🙂 Ich steh ja total auf grüne Smoothies, d.h. Smoothies die einen Teil Spinat, Mangold, Gurke oder Blattsalate wie z.B. Feldsalat oder Eisberg enthalten – zusätzlich zum Obst natürlich. Das ist bei dieser Wärme einfach super erfrischend, lecker und noch dazu sehr gesund. Vor allem, wenn man aufgrund der Hitze irgendwie keinen Appetit hat, ist so ein Smoothie genau das richtige, um trotzdem optimal in den Tag zu starten. Oder natürlich zum Trinken zwischendurch.

SpinatundObst gruenerSmoothie

Smoothies gibt es natürlich auch überall massig zu kaufen, mir sind die nur leider oft viel zu süß… Und, teuer noch dazu! Selbstgemacht hält sich so ein Smoothie auch über 1-2 Tage im Kühlschrank, man kann also gleich größere Mengen zubereiten – nur Vorteile quasi! 😉 Ich gebe zu, dass meine Brombeerbeigabe der Smoothie-Farbe natürlich nicht besonders gut getan hat, aber ich finde die Kombi einfach sehr lecker, also was solls!Read More »